Spielerterritorien und Einflussgebiete

Ankündigungen und Ausblicke - Hinter den Kulissen

Moderator: Hux

Antworten
Benutzeravatar
Hux
Site Admin
Beiträge: 368
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 15:11

Spielerterritorien und Einflussgebiete

Beitrag von Hux »

Na, was meint ihr, wie lange dauert es jetzt wohl wieder, bis die Romulaner die ganze Karte grün gefärbt haben? - Die Zeit startet jetzt!

Okay okay, dem ein oder anderen dürften alte Konzepte von Territorien auf der Karte noch bekannt sein. Das neue Konzept jedoch, ist so wie ich es beschreiben würde: flexibler.

Was haben wir gemacht? Zunächst einmal haben wir jedem Spieler in den Accounteinstellungen die Möglichkeit gegeben, sich einen eigenen Farbcode einzutragen. Mit diesem Farbcode, wer hätte es gedacht, kann man schließlich sein Gebiet farblich markieren. Und wisst ihr was? Allianzen können das auch! Auch in den Allianzeinstellungen gibt es jetzt eine solche Einstellung. Aber bedenke direkt folgendes: Bist du Mitglied einer Allianz und ist für die Allianz eine solche territoriale Farbe gesetzt, dann gilt mit höherer Priorität, immer die Farbe deiner Allianz.

So, weiter im Text. Wo finde ich jetzt diese Gebiete die ich einnehmen kann?
Also, wir haben um jedes System herum, ganz automatisch ein Gebiet wachsen lassen, das dann so weit geht, bis es auf das Gebiet des nächsten Systems stößt. Setzt ihr nun auf das jeweilige System eine Raumbasis drauf, gilt dieses Gebiet rund um das System als euers, oder eben mit höherer Priorität der Allianz, welcher ihr ggf. angehört. Werden Basen zerstört, verschwindet natürlich das Gebiet auch wieder. So ist es also möglich, in epischen Schlachten Systeme und Gebiete zu erobern, zu verteidigen und zu verlieren. Und genau diese Gebiete, seht ihr jetzt in der Sektorkarte eingefärbt mit den Farben eurer Wahl!

Aber aufgepasst! Es gibt einen großen Unterschied zwischen den Systemen innerhalb eines Gebietes der Großmacht und außerhalb dessen, also dem sogenannten "neutralen Raum". Die farbliche Umrandung der Felder, bekommt ihr nur für Felder eines Systems welche im neutralen Raum liegen. Der Grund? Ganz einfach: Das Territorium der Großmacht, ist bereits das Territorium der Großmacht. Dort sollen schließlich in erster Linie die neuen Glücksritter welche es in die Verwerfung schaffen, gedeihen.

Also habe ich von dem ganzen Spaß nichts, wenn ich eine Basis innerhalb eines Gebietes der Großmacht errichte?
Doch! Denn neben der schönen farblichen Umrandung in der Sektorenkarte für den neutralen Raum, gibt es noch eine weitere nette Anzeige. Unzwar habt ihr, in dem Informationsbereich des jeweiligen Kartenfeldes auf dessen sich eins eurer Schiffe befindet nun die Anzeige wem dieses Gebiet gehört. Oder zumindest, wer dort seinen Einfluss ausübt ;)

Konkret heißt es dann für Gebiete im Neutralen Raum "Territorium des Siedlers/der Allianz XY" sowie im Gebiet einer Großmacht "Einflussbereich des Siedlers/der Allianz XY". Dazu noch ein schönes kleines Icon von eurem Profilbild oder eben eurer Allianz.

Viel Fun damit und Romulaner... eure Zeit läuft!
Antworten