28022021

Änderungshistorie
Antworten
Benutzeravatar
Hux
Site Admin
Beiträge: 311
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 15:11

28022021

Beitrag von Hux »

Einige Änderungen aus den letzten Tagen..
- Gebäudeintegrität angepasst. Sozialgebäude haben nun eine Integrität von 1000, Infrastruktur von 1500 und Industrie von 2000. Orbitalverteidigung zudem 7500
- Effektverlust der Orbitalverteidigung eingeführt
- Kolonie Verteidigungsbutton hinzugefügt --> Man kann jetzt mit Flotten eine Kolonie verteidigen. Heißt wenn jemand so frech ist und auf eure Kolonie feuert, feuern die verteidigenden Schiffe zusätzlich mit zurück
- beschädigte Gebäude können nun repariert werden --> Kosten sind proportional zur Integrität und zu den normalen Baukosten
- stark beschädigte Gebäude werden nun automatisch deaktiviert bis man sie wieder repariert hat
- Neue Forschungsbilder
- Unterschiedliche Gebäuderahmen. Aktive Felder haben weiterhin einen hellen weißen Rahmen und unbebaute weiterhin einen dunklen grauen. Zusätzlich haben deaktivierte Felder nun einen roten Rahmen. Beschädigte Gebäude haben einen gelb gepunkten Rahmen während es bei stark beschädigten ein rot punktierter Rahmen ist
- Flottenführungsschiffe haben nun eine Anzeige über Hülle/Schilde/Energiestatus der in sie befindlichen Flottenschiffe bekommen
- Beim demontieren eines Schiffes wird die Warpkernladung zurück ins Kololager überführt
- Bugfixes
Benutzeravatar
Hux
Site Admin
Beiträge: 311
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 15:11

Re: 28022021

Beitrag von Hux »

- Alle bereits Kartopgrahierten Systeme wurden aus der Datenbank gelöscht, sodass jeder neu kartographieren muss :mrgreen:
- Astrometrie-Labor Forschung auf Level 2 hinzugefügt
- Astrometrie und neues Kartographierungssystem hinzugefügt:
Die Astro-Labore lassen sich auf Forschungsschiffen einbauen. Mit diesen Spezialmodulen können nun Systeme kartographiert werden. Wird die Kartographierung eines Systems gestartet, werden zufällige Points of Interests, in der Regel Planeten oder Monde (wenn in dem System vorhanden) hinzugefügt, welche abgeflogen werden müssen. Priorisiert ausgewählt werden hierbei (wenn vorhanden) Kolonien die bereits besiedelt sind (ihr dürft dann ruig beim vorbeifliegen mal winken). Wurden alle Punkte abgeflogen, müsst ihr 3 Ticks in dem System warten um die Kartographierung abzuschließen. Gibt es keine Planeten/Monde in dem System, werden andere Punkte zum abfliegen ausgewählt.
Nach der Kartographierung erscheint das System wie üblich in eurer Datenbank.
Befindet man sich in der finalisierung der Kartographierung (sprich man hat die POIs abgeflogen und muss nurnoch warten) bricht das fliegen, traktoren, system verlassen, Crew verlassen, demontieren, zerstören und so weiter und sofort natürlich die Kartographierung ab. Man kann sie dann neu starten.
Die abgeflogenen Punkte bleiben jedoch safe. Heißt ihr braucht sie nicht nochmal abfliegen. Achja und einmal zufällige POIs generiert, nützt es euch nicht das ganze abzubrechen und neue zu generieren, in der Hoffnung, ihr bekommt einen Orbit zugelost dem einem friedlicherem User gehört :) Die POIs bleiben definitiv für euch gekoppelt.

Es sollte jedem klar sein, dass die bisherige Kartograrphierung: rein fliegen -> ein Feld scannen -> raus fliegen
nur ein Übergang war.
Antworten