28082022

Änderungshistorie
Antworten
Benutzeravatar
Hux
Site Admin
Beiträge: 418
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 15:11

28082022

Beitrag von Hux »

- Die Außenposten von Spielern haben nun eine Handelsfunktion

Beim Erstellen eines Außenpostens wird dieser nun als ein Handelsposten gesetzt. Der Handelspostenbesitzer bekommt natürlich automatisch eine Lizenz für seinen Handelsposten. An diesen Handelsposten kann nun also wie bei normalen Posten handel getrieben werden.

Unterschiede zu den Handelsposten der NPC's sind, dass zwischen Handelsposten eines Spielers keine Waren transferiert werdenn können und diese Handelsposten natürlich nicht im Basishandel auftauchen. Weiterhin ist es hier möglich alle Waren gegen andere Waren einzutauschen. Also man ist nicht auf Latinum beschränkt. Private Handelsposten haben auch nur eine Lagerkapazität von 10.000 Einheiten pro Warenkonto.

Um eine Lizenz zu ergattern, muss der Handelspostenbesitzer zunächst eine Lizenzgebühr einstellen. Dies kann derjenige in der Warenkontenauflistung für den jeweiligen Handelsposten über den Handelslizenz Gebühren Button einstellen. Dass Andockrechte natürlich eine Grundvorraussetzung sind, ist trivial.

Bisherige Außenposten wurden diese Funktion auch eingerichtet.
Benutzeravatar
Hux
Site Admin
Beiträge: 418
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 15:11

Re: 28082022

Beitrag von Hux »

- Der Handelsposten Name kann nun im jeweiligen Warenkonto vom Handelspostenbesitzer geändert werden.
Wichtig: Der Handelspostenname ist nicht der Stationsname des Außenpostens. Klar man kann das Ding gleich nennen, aber auch anders ;)
Antworten